Backen/Brot/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/Laktosefrei/Party-Hits/Rezepte/Vegan/Vegetarisch

[Rezept] Baguette (französisches Baguette) – ohne Sauerteig, wie vom Bäcker

Heute habe ich zum wiederholten Male dieses  Baguette  gebacken –  und wir sind so begeistert davon, dass ich das Rezept unbedingt festhalten und weitergeben will – gefunden habe ich es bei Herrn Grün von „HerrGrünkocht“ , und finde es einfach perfekt: der Teig ist problemlos und schnell zubereitet, wobei ich meist direkt die doppelte Teigmenge herstelle – für zwei große Baguettebrote.

Da die Anleitung bei Herrn Grün bildhaft und sehr ausführlich ist, will ich mich hier nicht damit aufhalten, es noch einmal im Einzelnen zu erklären, daher das Rezept nur in Kurzform:

Baguette backen

Zutaten (für zwei kleine oder ein großes Baguettebrot)

250 g Mehl Typ 550 (nur diese Mehlsorte verwenden!)

10 g frische Hefe

160 ml handwarmes Wasser

1 TL Salz

eine Prise Zucker

Zubereitung:

1) Die Hefe in eine Tasse bröckeln und 50 ml warmes Wasser hinzugeben. Mit einer Gabel verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken. In diese Mulde das Hefewasser geben, eine Prise Zucker ins Wasser geben und ein wenig Mehl vom Rand über die Kuhle geben, sodass die Flüssigkeit mit einer dünnen Mehlschicht bedeckt ist. Ca. 10 Minuten stehen lassen.

2) Dann das ganze mit einem Kochlöffel vermischen. Die Mischung vorsichtig mit der Hand oder dem Kochlöffel weiter vermengen und nach und nach von dem handwarmem Wasser dazugeben (der Teig ist recht klebrig). Den Teig vorsichtig zu einem Kloß verkneten und diesen zum Schluss etwas bemehlen. Nun den Kloß auf ein leicht bemehltes Brett legen, mit einem feuchten Handtuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (z.B. im ausgeschalteten Backofen mit eingeschalteter Beleuchtung oder auf der Heizung).

3) Nun den Teig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und ihn mind. 5 Minuten durchkneten. Dann zu einem Quadrat flachdrücken und falten („Briefumschlag“ – genaue bildhafte Anleitung bei Herrn Grün. Das gefaltete Päckchen mit der offenen Seite nach unten auf das Brett legen, die Oberfläche ganz dünn mit Mehl einreiben. Mit einem feuchten Handtuch abdecken und 20 Minuten zugedeckt gehen lassen.

4) Das Handtuch abnehmen, den Teig nun NICHT Kneten, sondern einfach vorsichtig auf dem Brett (oder einer anderen leicht bemehlten Fläche) zu einem Quadrat flachdrücken und erneut falten (Briefumschlag). Wieder umdrehen, mit etwas Mehl bestäuben, mit dem Handtuch abdecken, weitere 20 Minuten gehen lassen.

5) Wieder das Handtuch abnehmen, wieder den Teig NICHT kneten, sondern zu einem Quadrat flachdrücken und noch einmal falten (Briefumschlag). Wieder umdrehen, mit Mehl bestäuben, abdecken, noch einmal 20 Minuten gehen lassen.

Nun ist insgesamt eine Stunde vergangen und der Teig wurde 3 x gefaltet und durfte 3 x gehen…

Den Backofen vorheizen- auf 240 Grad (Umluft). Dies dauert einige Minuten, in dieser Zeit kann man dem Teig seine Baguetteform geben:

Jetzt kommt das Baguette zu seiner endgültigen Form – der Teig wird auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Strang gerollt (nicht kneten, einfach rollen). Wer mag, teilt den Teig und bereitet dann zwei kleine Baguettebrote zu. Nun ein letztes Mal mit einem feuchten Tuch abdecken und ca. 15 Minuten gehen lassen. Dann den Teigling oder die beiden Teiglinge auf ein Gitterrost setzen, mit einem scharfen Messer einige Male einschneiden, mit etwas Wasser besprühen oder mit einem Pinsel befeuchten.

Herr Grün empfiehlt zum Backen ein Baguetteblech, wir haben so etwas nicht und es funktioniert wunderbar auf einem einfachen Gitterrost, das ich auf ein mit etwas Wasser gefülltes Backblech lege.

Das Baguette kommt nun für ca. 20 Minuten in den Ofen (zwei kleine Baguettes benötigen ca. 13-15 Minuten). Klopfprobe…

Herausnehmen, etwas abkühlen lassen – aber denkt daran: frisch und warm schmeckt es am allerbesten ! :-))

Baguette backen

Hier noch einmal der Link zu Herrn Grün und seiner ausführlichen, bebildeten Anleitung : HerrGrünkocht

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

2 Kommentare zu “[Rezept] Baguette (französisches Baguette) – ohne Sauerteig, wie vom Bäcker

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s