Gurken/Im Garten/September

[Gurken] Die letzten Freiland-Gurken der Saison…

Der Herbst naht mit großen Schritten, auch wenn es im Moment angenehm mild ist. Die Gurkenernte war dieses Jahr mehr als mau – zumindest bei mir, wofür ich allerdings weniger dem Wetter als mir selbst die Schuld geben muss:

– Es ist bekannt, dass man Gurken und Co. erst nach den Eisheiligen ins Freie setzt – aber nein, ich muss natürlich wieder voreilig sein und früher setzen, also brauche ich mich nun auch nicht zu beschweren ;-).

 

Nunja, immerhin hatte ich nun beim Entfernen der Pflanzen noch zwei Prachtexemplare „gefunden“:

Schlangengurken aus dem Garten (outdoor), Sept. 2014,

Schlangengurken aus dem Garten (outdoor), Sept. 2014,

 

Das war in der Tat eine Überraschung, denn ehrlich gesagt, hatte ich die Gurken fast schon „abgeschrieben“ und nur noch sporadisch dort nach Gurken gesucht. Umso größer war die Freude, wie Ihr euch sicherlich vorstellen könnt… ;-).

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

2 Kommentare zu “[Gurken] Die letzten Freiland-Gurken der Saison…

  1. Ich finde die Gurken so herrlich….auch wenn sie nicht EU-Supermarkttauglich sind. Krumme Gurken gibt es nur noch aus dem eigenen Garten, das ist etwas ganz besonderes……LG Sigrun

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s