Apfel/Garten Allgemein/Rezepte/Tests

[Experiment Apfelessig] Woche 2: Schon Essig…?

Dies ist mein zweiter Bericht über meine diversen Versuche, Apfelessig selbst herzustellen. Vor knapp 2 Wochen, also am 18./19.9. habe ich damit begonnen, verschiedene Herstellungsvefahren bzw. „Rezepte“ anzusetzen (Teil 1 : HIER).

So sieht es also nun, knapp zwei Wochen danach (1.10.) , aus:

1) Kalt gepresster  Apfelsaft, mit einem Mulltuch abgedeckt, der für 11 Monate in den Keller gestellt wird…

Die Fruchtfliegen scharen sich – selbst im Keller – um das Glas, kommen aber zum Glück nicht hinein…

Geruch: ähnlich Apfelwein („Federweißer“)

Apfelessig, Nr. 1, 2 Wo., 1.10.14

Apfelessig, Nr. 1, 2 Wo., 1.10.14

An der Oberfläche sieht es nicht sehr appetitlich aus:

Apfelessig, Nr. 1, 2 Wo., 1.10.14, Oberfläche

Apfelessig, Nr. 1, 2 Wo., 1.10.14, Oberfläche

Ich weiß nicht, was die schwarzen Punkte sind, das gräuliche „Pulver“ sieht nach Schimmel aus… Abwarten…

2) Apfelsaft, kalt gepresst, zimmerwarm: (18.9.-1.10.14)

Geruch: Ähnlich Apfelwein bzw. „Federweißer“

Apfelessig, 2 Wo.(1.10.), Nr. 2, kalt gepresst, kl. Zimmerwarm, (Start: 18.9.) ,

Apfelessig, 2 Wo.(1.10.), Nr. 2, kalt gepresst, kl. Zimmerwarm, (Start: 18.9.) ,

3) Apfelsaft aus dem Dampfentsafter, zimmerwarm: – (17.9.-1.10.14)optisch recht „appetitlich“, leichter „Schaum“ bzw. weißer , durchsichtiger Film an der Oberfläche, insgesamt trüb, keine schwarzen Punkte, keine Schimmelbildung

Geruch: eigentlich wie Apfelwein bzw. „Federweißer“

Apfelessig, Entsafter, zimmerwarm, 2 Wo., (17.9.-1.10.),

Apfelessig, Entsafter, zimmerwarm, 2 Wo., (17.9.-1.10.),

3a) Apfelsaft Dampfentsafter, Mulltuch, kühler Keller, 19.9.-1.10.14:

Geruch: milder Apfelwein/Federweißer, Flüssigkeit leicht trüb, Oberfläche leichter Film, am Rand der Oberfläche weißer „Schaum“.

Apfelessig 3a, Dampfentsafter, Keller, 19.9.-1.10.14,

Apfelessig 3a, Dampfentsafter, Keller, 19.9.-1.10.14,

 

4) und 4a)  Apfelschalen und Wasser:

Hier gibt es kaum einen Unterschied in beiden Gläsern zu erkennen – in beiden blubbert es ein wenig, die Fruchtfliegen scharen sich drumherum, und es riecht stark nach Essig. Kein Schimmel, kein Belag, alles o.k.:

Apfelessig Apfelschalen-Wasser, 2. Woche, 19.9.-1.10. 2014-10-01 001

Apfelessig Apfelschalen-Wasser, 2. Woche, 19.9.-1.10. 2014-

Sonstiges 1-4: Apfelsorte: „Gravensteiner“, gepflückt Mitte August – also evtl.  nicht 100% reif

Die Fruchtfliegen (Essigfliegen) scharen sich um alle Gläser, die mit Mulltüchern oder der Wassersperre abgedichtet sind. Zum Glück können sie nicht hinein…

***************************************

Ehrlich gesagt, könnte ich nun ein wenig Hilfe bzw. Rat gebrauchen: WANN und WIE erkenne ich, ob der Apfelessig fertig ist?? Der Essig aus Schalen und Wasser z.B. riecht extrem nach Essig, aber woher weiß ich nun, ob ich ihn nehmen kann? Was mache ich mit den Belägen aus 1) und 2)? Abschöpfen, stehenlassen, abwarten??

Rat und Hilfe gerne erbeten – DANKE ! :-)))

*********************************************

Es grüßt herzlich aus der Versuchsküche

Birthe

Advertisements

3 Kommentare zu “[Experiment Apfelessig] Woche 2: Schon Essig…?

  1. Wenn ich Apfelessig ansetze, nach einem Rezept von http://www.langsamerleben.worldpress.com, nehme ich alle Apfelschalen, Kerngehäuse und bedecke sie mit Wasser, ich bedecke den Topf mit einem Küchentuch und rühre täglich eine Woche lang mit einem Löffel um, damit sich kein Schimmel ausbreiten kann. Nach dieser Woche seihe ich die Flüssigkeit in ein Glas mit großer Öffnung, das ich mit Mull bedecke und mit einem Gummi befestige, danach lasse ich dieses Glas 6 Wochen stehen (ich markiere es mir im Kalender, sonst kann man es schon mal übersehen) Danach ist der Apfelessig fertig und ich fülle ihn mit Hilfe eines Trichters in verschließbare Flaschen. Wenn sich eine zähe Masse darin befindet nicht erschrecken, das ist eine Essigmutter, mit deren Hilfe man auch wieder Essig herstellen kann. Ich hoffe, ich konnte dir helfen Brigitte

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: [Experiment Apfelesseig] Apfelessig aus Apfelsaft und/oder Apfelschalen selbst herstellen – ein Versuch… | Fundstücke aus dem Internet

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s