Hochbeet/Juli/Kürbis/Sommer/Zucchini

[Hochbeet] Aktueller Blick ins Hochbeet – 2 Monate nach Aufbau u. Bepflanzung…

Vor knapp zwei Monaten (Mai 14) haben wir unser neues Hochbeet aufgebaut und kurz darauf bepflanzt.

Gespannt warteten wir darauf, ob und was hier wächst… Es wächst – und zwar wie verrückt !! :-))) Es wuchert geradezu, Zucchini, Kürbis und Co. haben bereits erste Früchte, die Kürbisse ranken bereits über den Boden und wissen vor lauter Energie bald nicht mehr, wohin sie der Weg noch führt…

Blick ins Hochbeet, 7. Juli 2014, Zierkürbispflanze im Vordergrund...

Blick ins Hochbeet, 7. Juli 2014, Zierkürbispflanze im Vordergrund…

Zucchini werden laufend geerntet. Radieschen aus dem Saatband wachsen und gedeihen ebenfalls, werden bereits geerntet…

Früchte/Gemüse im Hochbeet, 7.7.14

Früchte/Gemüse im Hochbeet, 7.7.14

Der Brokkoli-Hauptkopf wurde bereits vor Wochen geerntet – er war sehr klein, aber es wachsen ständig neue kleine Röschen heran, die jedoch als Mahlzeit für 3-4 Personen nicht reichen, dafür müsste ich dann mehr Pflanzen haben, heuer habe ich nur 4 Pflanzen, die eher dürftig wachsen…

Aber den Vogel schießt eindeutig der Blumenkohl ab: Es ist dieses Jahr das erste Mal, dass ich überhaupt Blumenkohl anbaue, zwei Pflänzchen habe ich gekauft, ins Hochbeet gesetzt – und nun habe ich wahrlich RIESEN-Pflanzen, die alle anderen Pflanzen in der Nachbarschaft überragen und beschatten. Wahnsinn !!! Lange Zeit war noch nicht einmal der Ansatz eines Blumenkohles zu entdecken, ich zweifelte schon und befürchtete, die ganze Energie ginge in die Blätter. Aber nein, heute nun habe ich ihn entdeckt: den kleinen, weißen Blumenkohl, auf dem Photo wirkt er riesig, aber er ist wirklich gerade einmal faustgroß, das Blumenkohl-Baby ;-). Aber die Blätter sind wie gesagt, wirklich RIESIG, anders kann man es einfach nicht nennen.

Hochbeet, Blumenkohl, riesige Blätter, -noch- kleiner Kohl... 7.7.14

Hochbeet, Blumenkohl, riesige Blätter, -noch- kleiner Kohl… 7.7.14

Blumenkohl ist ein Starkzehrer und dadurch fühlt er sich im Hochbeet sehr wohl, das u.a. mit Komposterde und Humus gefüllt ist. Und sie benötigen WASSER, viel Wasser ! Als ich die Pflänzchen kaufte, wies der Gärtner nochmal extra darauf  hin: „Blumenkohl muss vieeel gegossen werden, er braucht sehr viel Wasser“. Daran halte ich mich und offensichtlich gefällt dies dem Blumenkohl. Ich freue mich schon auf die Ernte, auch wenn die zwei Pflänzchen nun doch viel Platz im Hochbeet einnehmen…

Sie nehmen den Salatköpfen die Sonne, die dadurch nur spärlich voran kommen und kaum wachsen. Allerdings ist der Salat außerhalb des Hochbeetes, im Gemüsegarten, auch nicht wesentlich größer. Wir werden abwarten…

Hier noch ein paar Fotos und Eindrücke zum Wachstaum im Hochbeet, Stand 7. Juli 2014 – dass das Gemüse dort wächst, hatte ich ja schon erwartet, dass es aber soo gut wächst, überrascht uns nun doch ein wenig – das Hochbeet hat sich bereits jetzt definitiv gelohnt … ;-).

 

Hochbeet (Zierkürbis), 7.7.14

Hochbeet (Zierkürbis), 7.7.14

Hochbeet, Überblick, 7.7.14

Hochbeet, Überblick (vorne rechts), 7.7.14

Hochbeet, Überblick, 7.7.14

Hochbeet, Überblick (vorne links)  7.7.14

Hochbeet, Übersicht, 7.7.14

Hochbeet, Übersicht (hinten links), 7.7.14

Bisheriges Fazit: wir sind wirklich froh über unser Hochbeet und es übertrifft bisher sogar noch unsere Erwartungen :-)).

Es grüßt herzlich vom Hochbeet,

Birthe

 

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s