Dessert/Nachtisch/Party-Hits/Rezepte/Snack/Sommer/Vegetarisch

[Rezept] Johannisbeeren: Johannisbeer-Quark-Dessert

Heute habe ich ein Dessert-Rezept mit roten Johannisbeeren, für das kein Geliermittel benötigt wird:

Johannisbeer-Quark-Dessert

Johannisbeer-Quark-Dessert

Johannisbeer-Quark-Dessert:

Zutaten: (für 4 Dessergläser)

250 g rote Johannisbeeren

6 EL Zucker

450 g Sahnequark

100 g Sahne

1 Vanilleschote oder Vanillepulver

100 ml Milch

Zubereitung:

Rote Schicht: Die Johannisbeeren abbrausen, trockentupfen, mit einer Gabel von den Rispen streifen – einige Rispen für die Deko zurückhalten. Die Beeren mit 2 EL Zucker pürieren, durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. 150 g Quark unter das Johannisbeer-Mus ziehen. Die Sahne steifschlagen und unterheben. Diese Masse nun auf 4 Dessergläser verteilen.

Weiße Schicht: Die Vanilleschote aufschneiden, das Mark herauskratzen. Schote und Mark mit dem restlichen Zucker (4 EL) und der Milch in einen kleinen Topf geben, aufkochen, ca. 3 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt ziehen lassen. Schote herausnehmen, Milch abkühlen lassen und mit dem Rest Quark verrühren.

Auf den Johannisbeerquark geben, alles ca. 2 Stunden kühl stellen. Mit den beiseite gelegten Johannisbeerrispen dekorieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten.

Johannisbeer-Dessert-Quark

Johannisbeer-Dessert-Quark

Variante: Natürlich kann man die Johannisbeeren auch beliebig z.B. durch Erdbeeren oder Himbeeren ersetzen :-).

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s