Bäume/Sträucher/Frühjahr/Garten Allgemein/Garten NE/Im Garten/Kartoffeln/Schädlingsbekämpfung/Terrasse/Unkrautbekämpfung

[Tagebuch] Flieder, Komposter-Ecke, Cola-Strauch, Kartoffeln, Ackerschachtelhalm-Brühe, Brennessel-Jauche, 03. Juni 2014

Eigentlich sollte es heute ja Regen geben, während mein Mann von der Arbeit 70 km entfernt  von Niederschlag berichtete, vergnügte ich mich im Garten bei Sonne und Bewölkung. Es ist ja nicht so, dass wir den Regen nicht bräuchten, aber ich fand es schon angenehm, bei der Gartenarbeit etwas Sonne genießen zu können.

Und so nutzte ich meinen Garten-Nachmittag:

1) Flieder schneiden – die verblühten Blütenstände müssen weg, um Platz für neue Ansätze zu schaffen. Die Blüte war schön, lange und reichlich, aber nun ist es eben leider vorbei mit der Pracht.

 

Flieder in voller Blüte 3. Mai 2014 (Blüte von Ende April bis Ende Mai !)

Flieder in voller Blüte 3. Mai 2014 (Blüte von Ende April bis Ende Mai !)

2) Die Komposter-Ecke sah WIRKLICH wild aus ! Der Giersch blüht bereits, Frauenmantel und Farn sind fast nicht mehr zu sehen und irgendwo unter dem Giersch müsste auch noch irgendwo Waldmeister, Bärlauch und Maiglöckchen sein…  – VORHER – :

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014 "vorher"

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014 „vorher“

Komposter-Ecke 03. Juni 2014, Blühender Giersch, ???, Frauenmantel, usw.

Komposter-Ecke 03. Juni 2014, Blühender Giersch, ???, Frauenmantel, usw.

Nach 2 Stunden Arbeit, etwas Mulch und viel Schweiß sah es dann so aus: – NACHHER –

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014, "Nachher"

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014, „Nachher“

**************************

Mal ehrlich: VORHER sah diese Ecke ja eigentlich gar nicht soo übel aus, oder ? ;-). Der grüne Wildwucher hatte auch was, finde ich …

***************************

Es wird natürlich nicht lange dauern, bis der Giersch wieder zum Vorschein kommt, hier muss ich einfach am Ball bleiben…. Immerhin hat sich der Waldmeister schön ausgebreitet, ebenso wie die Maiglöckchen. Was ich vermisse, ist der Bärlauch, den ich gesetzt habe. Er konnte sich wohl nicht durchsetzen. Allerdings werde ich hier erst noch die Maiglöckchen entfernen, bevor ich im nächsten Frühjahr erneut Bärlauch anzusiedeln versuche. Die Verwechslungsgefahr ist mir ansonsten doch zu groß… ;-).

 

3) Bei dieser Gelegenheit möchte ich gerade unsere Komposter „vorstellen“: wir haben zwei Stück, wie man gut erkennen kann: der schwarze Behälter ist aus Kunststoff und den Holz-Komposter haben wir bzw. Birthe-Mann selbst gebaut. Zwei Komposter sind ganz praktisch – so füllen wir in einem Jahr den einen und können ihn im nächsten Jahr in den anderen umfüllen. Das hat sich wirklcih bewährt. Zur Zeit sind beide so gut wie leer, da wir alles in das Hochbeet gefüllt haben… Links neben den Kompostern ist ein 1.000 ltr.-Regenwasserfass, das vom Regenrohr der Hütte gespeist wird, aber entsprechend lange dauert es, bis es voll wird…  Hinter der Holzwand ist ein Stauraum – hinter dem sich so manches verstecken lässt – z.B. Mülltonnen, Schubkarre,…

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014

Komposter-Ecke, 03. Juni 2014

4) Mir ist gestern erst wieder aufgefallen, wie schön buschig unser Cola-Strauch (Eberraute) geworden ist. Und wie toll er riecht – ein wahrer Genuss, man bekommt richtig Lust auf ein Glas Cola :-).  Wenn ich bedenke, wie sehr ich ihn im Frühjahr zurückgeschnitten habe – ich hatte ehrlich gesagt nicht gedacht, dass er nochmal soo schön kommt – er hat draußen im Topf überwintert:

Cola-Strauch (Eberraute), 03. Juni 2014

Cola-Strauch (Eberraute), 03. Juni 2014

5) Nach unseren Kartoffeln musste ich auch mal schauen – morgens war ich bei den Schwiegereltern, Schwiegerpapa kann es natürlich nicht lassen und muss immer im Garten werkeln, Kartoffeln hacken, anhäufeln, DANKE :-))). Die Kartoffeln sind auf jeden Fall gut gekommen – einige sitzen aber noch tief, wurden aber bereits begutachtet und Schwiegerpapa ist sicher: „die kommen noch !“. Also gut: wenn er es sagt, stimmt es auch – ich bin sicher :-).

Kartoffeln, NE, 03. Juni 2014

Kartoffeln, NE, 03. Juni 2014

6) Ich habe aus 100 g frischem Ackerschachtelhalm und 1 ltr. Wasser eine Ackerschachtelhalm-Brühe angesetzt, die 24 Stunden stehen muss und die ich dann 30 Minuten kochen und abkühlen lassen kann. Ich werde versuchen, damit meinen Rosen zu helfen, den Sternrußtau loszuwerden…

Ackerschachtelhalm-Brühe, 03. Juni 2014

Ackerschachtelhalm-Brühe, 03. Juni 2014

7) Gleichzeitig habe ich eine Brennessel-Jauche angesetzt, allerdings auch 200 g Pflanzenteilen (hauptsächlich Brennesselblätter) und 2 ltr. Wasser. Diese Jauche habe ich mit einem Stück Vlies (das ich auch auf dem Hochbeet hatte) abgedeckt, werde es täglich umrühren und in ca. 2-3 Wochen ist die Jauche fertig. Aber das hat ja etwas Zeit, inzwischen helfe ich mir mit der Ackerschachtelhalm-Brühe aus, die ich übermorgen anwenden kann.

Brennesseljauche, klein, 03. Juni 2014

Brennesseljauche, klein, 03. Juni 2014

 

Bis zum nächsten Mal, es grüßt Euch herzlich,

Birthe

Advertisements

2 Kommentare zu “[Tagebuch] Flieder, Komposter-Ecke, Cola-Strauch, Kartoffeln, Ackerschachtelhalm-Brühe, Brennessel-Jauche, 03. Juni 2014

  1. Liebe Verena, die Schachtelhalm-Brühe kräftigt die Pflanzen bzw. die Rosen und macht sie somit widerstandsfähiger gegen Sternrußtau. Durch die im Kieselsäure wird die Oberfläche der Blätter usw. gestärkt, sodass es Läuse und Pilzsporen schwerer haben, diese zu durchdringen. Ich bin auch noch in der Testphase und hoffe, es hilft – denn meine Rosen haben heuer irgendwie alles: Sternrußtau, Mehltau, Läuse… ;-).
    Zur Vorbeugung hilft übrigens auch eine wiederholte Gabe alle 2-3 Wochen.
    Herzliche Grüße, Birthe 🙂

    Gefällt mir

  2. Hallo Birthe!

    Danke für deinen Kommentar bei mir! Ich habe bei dir grade eben gelernt, dass Schachtelhalm-Brühe gegen Sternrußtau hilft? Das sollte ich auch mal versuchen. Bei uns im Garten ist es leider relativ feucht und die Rosen leiden viel zu gern unter Sternrußtau. Da wir leider nicht immer vor Ort sind, sondern der Garten ein Wochenend- und Urlaubsdomizil ist, ist das Pflegen der Pflanzen leider nicht so einfach!
    Liebe Grüße
    Verena

    Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s