Deko/Frühjahr/Kräuter/Mai

[Kräuter] Neuzugänge/Neupflanzungen: Eukalyptus, Wiesen-Arnika, Heiligenkraut, Stevia…

Nach dem Kaufen kommt das Pflanzen: Gestern war das Wetter zwar windig, aber bis zum Abend trocken, sogar die Sonne war oft zu Gast. Bei angenehmen 15 Grad und etwas unangenehmen -warmen- Wind machte ich mich daran, für meine Neuzugänge geeignete „Sitzplätze“ zu finden:

1)  Eukalyptus “Eukalyptus gunnii”). Beschreibung lt. Etikett: “Standort: Sonnig, kräftiger Gartenboden. Wuchshöhe: 100-250 cm. Verwendung: Sehr gut geeignet als Kübelpflanze. An einer sonnigen Lage im Garten kann sie ausgepflanzt in einem Jahr bis zu 2,5 m groß werden. Besonderheit: Ab Spätsommer Schnittgrün für herrliche Blumensträuße”.

(Standort BirthesGartenzeiten: „Blumenbeet“ Hauseingang rechts  – dort ist von morgens bis zum frühen Nachmittag Sonne), etwas geschützt durch Hauswand, außerdem hat die Pflanze genügend Platz, um sich auszubreiten… Ich bin gespannt, wie hoch er wird ;-)).

 

2) Wiesenarnika “Arnica chamissonis”. Winterhart. Standort: Sonnig bis halbschattig, leicht saurer Boden, Wuchshöhe: 30-60 cm. Verwendung: Getrocknete Blätter als Tabak, Blüten in der Medizin. Gleiche medizinische Wirkung wie Berg-Arnika. Besonderheit: Ernte der Blüten im Sommer. Ist wesentlich leichter zu kultivieren als Berg-Arnika.

(Standort BirthesGartenzeiten: „Blumenbeet“ Hauseinang rechts – dort ist von morgens bis zum frühen Nachmittag Sonne), etwas geschützt durch Hauswand)

Eukalyptus, Wiesen-Arnika, 9.Mai.14

Eukalyptus, Wiesen-Arnika, gepflanzt 9.Mai.14

 

3) Brahmi-Gedächtnisstütze “Bacopa monnieri”. Ehrlich gesagt, habe ich von dieser Pflanze noch nie gehört… 😉. Aber da ich ja neugierig bin… Beschreibung lt. Etikett:Standort: Für sonnige bis halbschattige Lagen, Wuchshöhe 10 cm,  kriechend. Verwendung: Angewendet werden der Presssaft, alkoholischer Auszug oder Tee aus Sprossteilen. Bei regelmäßiger Anwendung positive Wirkung auf die geistige Leistungsfähigkeit, beruhigend bei Angstzuständen. Besonderheit: Dekorative Ampelpflanze”

(Neuer Standort BirthesGartenzeiten: In einer Hängeampel, die nun unter dem Apfelbaum hängt – dadurch Halbschatten… Bin allerdings noch nicht sicher, ob ich ihn dort lasse… erst einmal beobachten, wie diese Pflanze wächst… )

Brahmi, Gedächtnisstütze, 9. Mai 2014

Brahmi, Gedächtnisstütze, gepflanzt 9. Mai 2014

 

4) Heiligenkraut “Santolina chamaecyparissus”. Beschreibung lt. Etikett: “Winterhart. Standort: Für sonnige und halbschattige Lagen. Wuchshöhe ca. 50 cm. Verwendung: Getrocknet in Kräutersäckchen zum Schutz vor Insekten. Hervorragend für aromatische Kräuterbeeteinfassungen. Besonderheit: Ernte der Blüten und Blätter während des Sommers.”

Standort BirthesGartenzeiten: Hang – Rand Wiese, halbschattig (morgens Sonne, spätnachmittags Sonne), je nach Wachstum dieser Pflanze würde ich sie auf Dauer tatsächlich gerne vermehren und als „aromatische Einfassung“ verwenden – in jenem Hang ;-)).

Heiligenkraut, frisch gesetzt 9. Mai 2014

Heiligenkraut, frisch gesetzt 9. Mai 2014

5) Zuckerpflanze Stevia (gekauft 7. Mai 2014 P.)

Stevia Zuckerpflanze, gepflanzt 9. Mai 2014,

Stevia Zuckerpflanze, gepflanzt 9. Mai 2014,

6) Rosmarin, hängend, und 1 x Basilikum finden in einem Terrakotta-Topf Platz, den ich vor die Haustür stelle – dodrt ist es sonnig, sieht dekorativ aus und ist sozusagen „direkt vor der Haustür“ ;-).

Basilikum, Rosmarin (hängend), gesetzt 9. Mai 2014

Basilikum, Rosmarin (hängend), gesetzt 9. Mai 2014

So, nun heißt es wieder: wachsen und abwarten… ;-).

Es grüßt herzlich,

Birthe

Advertisements

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s