Blumen/Garten-Tagebuch/Gesät/Rezepte

[Samstag in Haus und Garten] – Backen, Gartenarbeit, Blüten, Entdeckungen… – ein Überblick

Heute war wieder mal ein „normaler“ Samstag, an dem in Haus und Garten gearbeitet wurde… Nachstehend ein kleiner Auszug bzw.Überblick:

1) Wie bereits berichtet, haben wir – bzw. Birthemann – heute unser Hochbeet fertiggestellt. Sobald es nun wärmer wird, werden Zucchini, Kürbis, und Co. dort Einzug halten können – wir freuen uns darauf ! :-).

 

2) Ich buk den ersten Rhabarberkuchen in dieser Saison, meine Tochter backte außerdem leckere, saison-unabhängige,  Cake-Pops.

Cake-Pops, Pop-Cakes

Cake-Pops, Pop-Cakes

3) Außerdem bereitete ich noch ein leckeres Rhabarber-Dessert zu (Rharberkompott unter Weinschaum-Creme):

Rhabarber-Dessert: Rhabarberkompott unter Weinschaum-Haube

Rhabarber-Dessert: Rhabarberkompott unter Weinschaum-Haube

4) und im Garten durfte ich die ersten Radieschen entdecken, die ich erst vor wenigen Tagen, am 26. April, gesät habe

Radieschen, gekeimt, 3.5.14

Radieschen, gekeimt, 3.5.14

5) Außerdem habe ich mich an den beiden Clematis gefreut, die bereits zwei bis drei Jahre alt sind, aber dieses Jahr zum ersten Mal reges Wachstum zeigen und sogar bereits Blüten tragen – es sind zwei Clematispflanzen, die an ganz verschiedenen Stellen rund ums Haus wachsen

Clematis, 3.5.14

Clematis, 3.5.14

6) Weiterhin habe ich unseren Ginster bewundert,  der sich vor zwei Jahren selbst gepflanzt hat. Dieses Jahr blüht er reichlich, allerdings sitzt er eindeutig an der falschen Stelle – dort gehört bzw. passt er nicht hin. Nach der Blüte werden wir ihn umpflanzen, die Farbe ist einfach zu schön, finde ich :-).

Blühender Ginster, orange-gelb, 3.5.14

Blühender Ginster, orange-gelb, 3.5.14

7) …Und ich habe festgestellt, dass hinter unserer Hütte (hierhin gehe ich nicht täglich 😉 ), reichlich Giersch wächst. Seit Jahren versuche ich verzweifelt, ihm Herr zu werden, was mir jedoch nicht gelingt. Nun habe ich beschlossen, ihn mehr oder weniger wachsen zu lassen und ihn zu bekämpfen, indem wir ihn essen… Ausprobiert habe ich es noch nicht, aber in Kürze…! Mengenmäßig reicht es inzwischen wohl allemal für eine Mahlzeit  ;-).

Giersch

Giersch

 

Außerdem habe ich das Rankgitter an der Terrasse „bearbeitet“. Dort haben wir vor einigen Jahren Wilden Wein gepflanzt, der sich inzwischen so sehr ausgebreitet hat, dass er die beiden Kletterrosen, die rechts und links am hohen Gitter ranken sollen, unterdrückt. Es sieht geradezu nach einem Wettbewerb um den besten und meisten Platz aus, den der wilde Wein gewinnen würde, wenn ich nicht eingreife. So sehr wir die bunte Blattfärbung im Herbst genießen, so sehr lieben wir die Rosenblüten vor dem grünen Laub im Sommer. Also habe ich den Rosen heute zur Seite gestanden,indem ich den Wein stark gekürzt und in seine Schranken gewiesen habe. Nun haben die Rosen mehr Platz und Licht, um hoffentlich recht fleißig zu blühen – Blüten gibt es bereits reichlich…

Wettbewerb Rankgitter : Wilder Wein gegen Rose, "vorher", 28.4.14

Wettbewerb Rankgitter : Wilder Wein gegen Rose, „vorher“, 28.4.14

Wettbewerb Rankgitter: Wilder Wein - Rosen, "nach dem Schnitt", 3.5.14

Wettbewerb Rankgitter: Wilder Wein – Rosen, „nach dem Schnitt“, 3.5.14

Daneben gab es ganz normales Arbeiten wie Rasen mähen, Rasenkanten schneiden, Unkraut rupfen… usw, usw….

Es grüßt herzlich,

BirthesGartenzeiten

Advertisements

2 Kommentare zu “[Samstag in Haus und Garten] – Backen, Gartenarbeit, Blüten, Entdeckungen… – ein Überblick

  1. Also bezüglich des Giersches: rate ich dir da mal kurz abzumähen, damit die jungen Blättchen nachwachsen. Die sind nämlich sehr fein. Ob roh, im smoothie oder gekocht zu Spinat oder Suppe…. Das ist ein wirkliches „superfood“!!!
    eine schöne Woche wünsche ich dir noch….

    Gefällt mir

    • Oja, danke für den Tipp – werde das in Kürze abschneiden. Es wächst und wächst, ich muss es unbedingt schneiden ! ;-). Werde mal ein Rezept ausprobieren oder sind die „alten“ Blätter nicht zu verwenden…?
      Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich Dir 🙂

      Gefällt mir

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s