Alltags-Küche/April/Frühjahr/Geschenke aus der Küche/Kaufen? Nein Danke ! DIY Kochen/Backen/KB - Koch-Basics/Konservieren/Einkochen/Einmachen/Gelee/Marmelade/Kräuter/Laktosefrei/Rezepte/Snack/Vegan/Vegetarisch

[Rezept] Bärlauch-Salz (2)

Vor knapp zwei Wochen habe ich Bärlauch gesammelt und Bärlauch-Salz damit „angesetzt“ -klick – (Salz mit frischen, zerkleinerten Bärlauchblättern in ein luftdichtes Gefäß geben).

Die weiteren Schritte sind wie folgt:

– 1) Das Salz mit den Blättern einige Tage ziehen lassen (ca. 3-4 Tage)

– 2) Das Salz auf ein Backblech – auf Backpapier – geben und bei 50 Grad im Backofen ca. 8 Stunden trocknen (Kochlöffel zwischen Tür und Backofen klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann (bei mir waren es zwei Bleche, da ich grobes und feines Salz getrennt verwendet habe).OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

2a) Das Salz – und die Kräuter – ca. 8 Stunden im Backofen trocknen lassen, sehr grobe Blätter ggf. entfernen, zwischendurch ggf. das geklumpte Salz mit den Händen zerbröseln.

3) Das Salz je nach Feinheit durch ein entsprechendes Sieb geben.OLYMPUS DIGITAL CAMERA

4) Das Salz in luftdichte Behälter bzw. Salzstreuer geben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Bärlauchsalz

Bärlauchsalz-Rezept   1) Kleingeschnittenen Bärlauch mit Salz mischen und luftdicht verschließen, 2-4 Tage ziehen lassen. 2) Im Backofen bei 50° ca. 8 Stunden trocknen lassen (Kochlöffel zwischen Tür/Backofen). 3) Salz absieben, evtl. größere Blätter entfernen, 4) Salz in Gläser geben und verschließen.

Herzliche Grüße,

Birthe

Advertisements

Ein Kommentar zu “[Rezept] Bärlauch-Salz (2)

ich freue mich über Eure Kommentare:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s